Kyu-Prüfung für Kinder und Erwachsene

Mehrere Kinder und Erwachsene des Polizei-Sportvereins Trier nahmen heute an unserer Kyu-Prüfung teil. Unter den kritischen Blicken der Prüfungskommission mussten sie dabei die erlernten Wurftechniken sowie Anwendungsaufgaben am Boden demonstrieren und schließlich auch die Anwendung der Techniken im Randori in verschiedenen Situationen zeigen. Auch die Beherrschung der japanischen Fachbegriffe, die Überprüfung von Vorkenntnissen und die Demonstration spezifischer Formen (Kata) war Bestandteil der Prüfung.

Die Übungsleiter zeigten sich zufrieden mit dem Ergebnis der intensiven Vorbereitung. Die Schülerinnen und Schüler können sehr stolz auf die gezeigten Leistungen sein!